1
2

Unsere Anlage, bereits im Abbau

3

Der Dreck mus weg - Staubsauger im Einsatz.

4

Die Gleise sind noch angeschraubt.

5
6

Abriss-Unternehmer bei der Arbeit

7

Leeres Fertiggelände von NOCH

8

Gähnende Leere, alles weg

9

Zwischenlagerung der Gebäude

10

Neu zusammen gestellter Prak-TISCH-Unterbau

11

Tisch in L-Form, erste Gleise

12

Ein Provisorium entsteht

13

Provisorischer Aufbau der Gebäude

14

Eine kleine Siedlung - vorübergehend

15

Der Bahnhof in 1:100 von VERO (DDR)

16

Roco Elektrolok interaktiv

17

Häuser und Kirche von PIKO

18

Bäckerei neben der Kirche

19

LED-Beleuchtung für Modell-Fotos

20

Eine PIKO BR 218 auf wackeligen Gleisen

Ende Gelände - Modelleisenbahn abgebaut
Modellbahn-Gelände im Abbau
Abbau der Modellbahn-Anlage
NOCH Fertiggelände mit Gleisen
Zwei NOCH Fertiggelände
NOCH-Fertiggelände mit Gleisen und Brücken
NOCH Fertiggelände
Leeres Modellbahn-Fertiggelände
Modellbau-Gebäude in H0
Neuer Modellbahn-Unterbau, Mac zur Gleisplanung
Modellbahn-Tisch in L-Form
Provisorische Modellbahn-Anlage mit Gleisen
Gebäude von PIKO hobby H0
Modellbahn Gebäude
Modellbahn
Lokschuppen, Elektrolok
Modelleisenbahn Häuser
PIKO Bäckerei
Modelleisenbahn-Gelände
PIKO BR 218 Modelleisenbahn

Ende Gelände - Modellbahn abgebaut

Manche Umstrukturierungen im Leben erfordern radikale Maßnahmen. Wir haben unsere Modelleisenbahn, bestehend aus zwei Fertiggeländen von NOCH, das Ergebnis vieler Bau- und Bastel-Stunden, komplett abgebaut. Es fiel uns nicht leicht.

Vielleicht auch nur mir. Die Kinder waren zwar über den Abbau sehr traurig, zerlegten aber unsere kleine Modellbahn-Welt mit erschreckend grosser Begeisterung - befeuert von Papas Musik aus den 80ern. Das Ergebnis mühevoller Arbeit und jahrelangen Aufbaus war in kürzester Zeit in Pappschachteln verstaut.

 

Na gut, ein Schritt zurück ist auch eine gute Gelegenheit, neuen Schwung zu holen. Wie praktisch, dass der verwendete Unterbau von Prak-TISCH modular aufgebaut ist und Raum für Variationen lässt. Die Segmente können jederzeit auseinander und in anderer Kombination zusammen geschraubt werden. Aus einem langen Tisch, für zwei Fertiggelände nebeneinander, wurde so ein neuer Unterbau für eine Modellbahn-Anlage in L-Form, der gut in eine frei gewordene Ecke passt. Es geht also weiter, wir bauen eine neue Modelleisenbahn-Anlage! Vielleicht kaufen wir sogar noch ein Segment dazu und vergrössern. Zwei Ebenen, ein Schattenbahnhof, die Ideen sprudeln aus mir heraus.

 

Ein Vorteil der Aktion ist, dass wir nun eine neue Strecke, ein neues Gelände nach unseren eigenen Vorstellungen entwerfen können. Hierfür verwenden wir als Linux- und Mac-Anwender den Gleisplaner RailModeller für macOS. Die Kinder haben bereits erste Pläne angelegt.

 

Gleisplanung mit RailModeller für macOS

Gleisplanung mit RailModeller Pro

 

Ein weiterer Vorteil der freien Gestaltung: Die Radien können auf gleicher Grundfläche grösser ausfallen als bisher! Mussten wir uns früher mit max. ca. 360mm (R 356,5, 36°, Nr. 6120) der Fleischmann Profi-Gleise in H0 begnügen, so ist nun der Einsatz von 420mm-Kurven (R 420, 36°, Nr. 6125) möglich. Das erlaubt auch den Einsatz der Doppelstockwagen von Sachsenmodelle, die für die alten Radien viel zu lang waren, entgleisten und in der Vitrine bleiben mussten. Das Problem mit den langen Waggons habe ich unter Länge läuft nicht immer beschrieben. Wir werden laaange Geraden bauen, eine Schnellfahrstrecke - ein Traum!

 

Bis die Planung endlich steht und der tatsächliche Aufbau beginnen kann, wird es noch seeehr lange dauern. Daher haben wir mit vorhandenem Material ein wackeliges Provisorium aufgebaut. Es kommt mir vor wie eine Teppichbahn auf Stelzen. Besser als gar keine Modelleisenbahn.

 

Fortsetzung folgt ...

09. März 2020

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

 

Hinweis: Unsere Themen richten sich überwiegend an Modellbahn-Anfänger (soll´s geben) und Leute, die mit Strom nicht viel am Hut haben.

 

Bild

Modellbahn bei ebay - nur Schrott und Deppen?

Manche Modellbahner warnen eindringlich vor dem Einkauf im Internet, besonders in Auktionshäusern. Von herben Enttäuschungen kann ich auch berichten.

13. Juni 2019

3 Kommentare

Blog - Modellbahn bei ebay - nur Schrott und Deppen?
Bild

Überraschung nach der Wartung

Eine schöne, sehr gut erhaltene Diesellok Gützold V 180 (PIKO BR 118) der DR aus den 1970ern (Spurweite H0) fuhr nicht mehr, musste repariert/gewartet werden und sorgte für eine kleine Überraschung.

03. Juni 2016

3 Fotos

1 Kommentar

Blog - Überraschung nach der Wartung
Bild

Lok-Tausch in der Lokwelt

Am 16. Juli 2017 wurde die Elektrolok 244 051-9 aus dem Besucher-Bereich in die Werkstatt verschoben. Für die nächsten Wochen darf sich die Vereinslok 254 052-4 der Öffentlichkeit präsentieren.

16. Juli 2017

9 Fotos

Blog - Lok-Tausch in der Lokwelt
Bild

Lokwelt-Kalender 2019

Die schönen Exponate des Freilassinger Lokschuppens schmücken den - in kleiner Auflage erscheinenden - Wand-Kalender der beliebten Lokwelt.

08. April 2019

14 Fotos

1 Kommentar

Blog - Lokwelt-Kalender 2019

Über uns

So entstand ATISHOP.DE:

Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

Auf ATISHOP.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

ATISHOP.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatishopde

www: atishop.de

 

© 2021

Die ebay-Empfehlungen sind Affiliate-Links, die zu ebay.de führen. Die angebotenen Artikel sind nicht von uns. Wir erhalten für generierte Umsätze eine kleine Provision, ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x