cms
 

Die Lok läuft wieder.

Bild: Roco

Zerlegte Elektrolok
Reparierte Elektrolok
Roco Next Generation Basic-Set Fun Park

Zerstörerische Neugier

Habe meinen technisch stark interessierten und neugierigen kleinen Sohn (5) keine 10 Minuten mit einer interaktiven Lok von Roco "Next Generation" allein gelassen. Das war ein Fehler.

Zum Glück hat er die Lok sauber zerlegt, alle Teile sind unbeschädigt und funktionsfähig. Nur eine Feder für den Motor-Kontakt zur Platine haben wir, trotz intensiver Suche, nicht gefunden. Eine Kohle-Feder für einen alten Motor von Gützold erfüllt - etwas in die Länge gezogen - den gleichen Zweck.

 

Da er die Kabel der unteren Sensor-Platine mit einem Seitenschneider etwas oberhalb der Lötstelle abgeschnitten hat, waren noch die Farben der Isolierungen zu sehen. Das erleichterte die Zuordnung. Die Länge der Drähte, auch die der Drehgestelle, reichte gerade noch aus, um angelötet zu werden. Eine neue Verkabelung haben wir uns somit gespart.

 

Deckel drauf, läuft wieder.

 

UPDATE 18.03.2018: Nach drei Monaten Aufbewahrung im Schrank, durfte der junge Mann die interaktive Eisenbahn wieder zum Spielen haben. Bedingung: Wenn er sie wieder zerlegt, wird sie verkauft. Massive Drohung. Dachte ich. Zwei Tage danach funktionierte die Lok nicht mehr. Sie war optisch intakt, gab aber auf dem Gleis keinen Mucks von sich. Fuhr nicht, leuchtete nicht und hatte auch keine WLAN-Verbindung zum Tablet.

 

Fehlersuche. Netzteil gemessen - geht. Gleis gemessen - geht. Gleis gemessen mit Lok drauf - geht, 18V stabil. Anderes Tablet - auch kein WLAN. Baugleiche E-Lok in blau auf das Gleis gestellt - gleiches Verhalten. Dass beide Modelle voneinander unabhängig den gleichen Defekt haben, ist eher unwahrscheinlich. Beide Fahrzeuge auf die Anlage gestellt und mit der Lokmaus betrieben - beide liefen wunderbar. Es musste also doch irgendwas mit dem WLAN zu tun haben und das bei beiden Lokomotiven gleich. Nach dem Öffnen einer Lok sah das Innenleben auf den ersten Blick gut aus. Bei näherer Betrachtung fiel mir auf, dass die Platine für das WLAN auf dem zweireihigen Stecker um eine Reihe versetzt aufgesteckt war. Die andere Lok hatte das gleiche Problem! Mein Sohn hat also beide Modelle geöffnet, beide Platinen ab und wieder falsch aufgesteckt. Nach richtiger Montage funktionierte alles wieder einwandfrei. Ein Glück, dass uns die Elektronik den Fehler nicht übel nahm. Das Set ist wieder im Schrank.

09. Dezember 2017

2 Kommentare

Uwe

10.12.201717:4517:45

10.12.201717:45

Früh übt sich ...

antworten

Susanne Schulke

28.11.201910:1410:14

28.11.201910:14

Nichts ist vor ihrer Neugier sicher, wobei sie oft mutwillig die zu untersuchenden Objekte beschadigen oder gar zerstoren. Zudem sind sie in der Lage, Werkzeuge zu benutzen und  sich selbst im Spiegel wiederzuerkennen. 

antworten

 
 

Pflicht-Feld

  Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

Bits und Bytes für die 80er UPDATE

Für die Freunde kurioser Basteleien: Damit mein kleiner Sohn mit seiner Dampflok auch digital fahren kann, habe ich die alte Mühle digitalisiert.

09. März 2020

9 Fotos

Blog - Bits und Bytes für die 80er UPDATE

Der Advent-Dampf-Klassiker aus Nördlingen in Freilassing

Kalt, nass und ungemütlich war´s, aber das Warten hat sich gelohnt. Die Schnellzug-Dampflokomotive 01 066 brachte am 07. Dezember 2019 einen Sonderzug von Nördlingen nach Freilassing, mit der Elektrolok 110 262-3 im Schlepptau.

07. Dezember 2019

17 Fotos

Blog - Der Advent-Dampf-Klassiker aus Nördlingen in Freilassing

Eine 44 und noch eine 44

Aufgabe: Du hast ein mindestens 30 Jahre altes Modell einer PIKO E 44 und irgendwann noch eines. Wie viele funktionierende E 44 hast du insgesamt und welche Farbe haben die Isolatoren?

08. Dezember 2019

8 Fotos

Blog - Eine 44 und noch eine 44

Der virtuelle Lokschuppen

Im Lokschuppen in eine Lok der Wahl steigen, eine Runde auf der Drehscheibe drehen und die Weiten der schönsten Bahnstrecken erkunden. Welcher Eisenbahn-Fan träumt nicht davon?

01. Juni 2016

Blog - Der virtuelle Lokschuppen

Blog-Einträge

Drehscheibentag September 2018

10. September 2018

33 Fotos

1 Kommentar

Blog - Drehscheibentag September 2018

Tests, Vergleiche, Kurioses, Interessantes

31. August 2016

Blog - Tests, Vergleiche, Kurioses, Interessantes

Bildergalerien

Diesellokomotive Class 77

09. September 2018

6 Fotos

Galerie - Diesellokomotive Class 77

Gemischtes in 1:1

22. Juni 2018

16 Fotos

Galerie - Gemischtes in 1:1

ATISHOP.DE

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatishopde

www: atishop.de

© 2020

Über uns

Auf ATISHOP.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn. Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen, Shop.

 

Aktuelle Seite

Zerstörerische Neugier

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität dieser Website notwendig. InformationOK 

 

Warenkorb:

0 Artikel

0,00 €

0 Artikel

 

Merkliste:

0 Artikel

0 Artikel
 
nach oben
 

x

FORM

---

+++

x