1

Die Vereinslok der Lokschuppen-Freunde

2

Kasse am Dampf-Tag 2019

3

Echtdampf-Lok auf der Parkbahn

4

Fahrkarte Parkbahn

5

Dampflokomotive Parkbahn (elektrisch angetrieben)

6

Parkbahn mit Passagieren

7

Lokwelt-Exponat BR 103 (E 03)

8

Lokwelt-Weihnacht 2019

9

E-Lok E 44.5 auf der Drehscheibe

10

Rangieren auf der Drehscheibe, 2017

BR 254 (E 94) der Freilassinger Lokschuppen-Freunde
Dampftag 2019, Kasse Eintritt neben der Köf
Echtdampf-Lok auf der Parkbahn vor der Lokwelt
Fahrkarte für die Parkbahn
Dampflokomotive Parkbahn
Parkbahn mit Passagieren
E 03 / BR 103 im Lokschuppen
Lokwelt-Weihnacht 2019, H0 Modelleisenbahn
Elektrolok E 44.5 auf der Drehscheibe der Lokwelt Freilassing
Elektrolok und Rangierlok auf der Drehscheibe

Die Freilassinger Lokschuppen-Freunde

Was machen alte Berufs- und Hobby-Eisenbahner einer Eisenbahn-Kleinstadt, die nicht genug kriegen können? Sie gründen den Verein "Freunde des historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V." (länger ging´s leider nicht)!

Die Kleinstadt Freilassing ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt an der Grenze zu Salzburg (A), stark mit der Eisenbahn verknüpft und bei Eisenbahn-Freunden weit bekannt. Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde hier ein Betriebswerk errichte und in den folgenden Jahrzehnten stark ausgebaut, den Bedürfnissen angepasst. Bereits im Jahr 1922 wurde eine Werkstätte für Elektroloks eingerichtet. 1928 waren schon 28 E-Loks im BW stationiert. Die Blütezeit von Stadt und Betriebswerk begann. 1956 kam das Aus für die Dampflokomotiven, aber in den 1960ern wurde noch aktiv erweitert und umgebaut.

 

In den 1970ern begann der schleichende Niedergang des Bahn-Standortes Freilassing, der bis in die 1990er Jahre dauern sollte. Im Jahr 1983 endete die Elektrolok-Unterhaltung und Ende der 1990er der gesamte Betrieb. Ende, aus, vorbei. Alles sah genauso traurig aus, wie die Geschichte klingt.

 

Im Jahr 2003 erwarb die Stadt Freilassing den Grund und schloss einen Vertrag mit dem Deutschen Museum München. Jetzt ging´s wieder aufwärts mit dem Lokschuppen. Ehemalige und aktive Eisenbahner formierten sich mit Interessierten zu einem Verein und begannen mit den Sanierungsmaßnahmen des Lokschuppens und der Drehscheibe. Im Sommer 2006 wurde, nach grossen Anstrengungen, die Lokwelt Freilassing eröffnet.

 

Zweck des Vereins ist lt. eigener Aussage, "das Baudenkmal Lokschuppen als Denkmal für die Allgemeinheit zu fördern und zur Erhaltung beizutragen, sowie durch einen Museumsbetrieb zu beleben". Zu den Aufgaben der diversen Gruppen innerhalb der Vereinigung gehören nicht nur die Reparatur, Wartung und Pflege der technischen Anlagen und Exponate der Lokwelt Freilassing. Sie betreiben den Museums-Shop, kassieren Eintrittsgelder, lotsen, begleiten und führen die Besucher mit Fachwissen und Eisenbahner-Charme durch die Ausstellung, befördern kleine Gäste mit der Parkbahn über das Lokwelt-Gelände und bauen die beeindruckende H0-Modellbahn-Anlage weiter aus.

 

Neue, junge und jung gebliebene Mitglieder und Unterstützer sind jederzeit willkommen!

 

Die Vereinslok: Die Geschichte der Freilassing Vereinslok 254 052-4

Eine Vereins-Aktivität: Loktausch in der Lokwelt!

 

Die Website des Lokschuppen-Vereins:

Freunde des historischen Lokschuppens 1905 Freilassing e.V.

07. Januar 2020

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

 

Bild

Was ist das, was macht es hier?

Am 17. März sonnte sich ein silberner Zug der MRB (Mitteldeutsche Regiobahn) vor der Lokwelt Freilassing. Was macht der hier?

18. März 2019

5 Fotos

Galerie

Sammelsurium - Was ist das, was macht es hier?
Bild

Individuelle Gebäude-Modelle selbst entwerfen

Mit der Browser-Anwendung FALLER CREATE können Modellbauer ihr Wunschgebäude in 1:87 (H0) selbst entwerfen und in moderner 3D-Drucktechnik detailtreu und maßstabsgerecht fertigen lassen. Ich habe den Editor ausprobiert.

15. Oktober 2019

11 Fotos

Aktuelles

Sammelsurium - Individuelle Gebäude-Modelle selbst entwerfen
Bild

Warum die Deutsche Bahn so schlecht ist

Die Deutsche Bahn ist seit geraumer Zeit ein Problemfall. Warum eigentlich?

14. Januar 2019

Videos

Sammelsurium - Warum die Deutsche Bahn so schlecht ist
Bild

2004 - Imressionen aus Freilassing - UPDATE

Am 04. September 2004 wurde ein ICE der Baureihe 401 (ICE 1) in Freilassing auf den Namen der Grenz-Stadt zu Österreich getauft. Die Vorgänge um den Bahnhof herum waren auch interessant.

22. Juni 2018

18 Fotos

Galerie

Sammelsurium - 2004 - Imressionen aus Freilassing - UPDATE

Über uns

So entstand ATISHOP.DE:

Vom Test-Objekt zum Hobby-Projekt

Auf ATISHOP.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen

ATISHOP.DE - Modelleisenbahn, Eisenbahn, Blog, Bilder, Videos, Links, Infos

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatishopde

www: atishop.de

 

© 2021

Die ebay-Empfehlungen sind Affiliate-Links, die zu ebay.de führen. Die angebotenen Artikel sind nicht von uns. Wir erhalten für generierte Umsätze eine kleine Provision, ohne Mehrkosten für den Käufer. Vielen Dank für die Unterstützung!

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

 
nach oben
 

x