Die Haltestelle Pongau

Der Bahnhof Flachgau in der Nähe des Eingangs.

Eine aussgestellte Feldbahn mit der Lok Emma.

Ein ehemaliges Bauernhaus.

Eine ehemalige Mautstelle mit einer Schneefräse

Feuerwehr-Vorführung im Freilichtmuseum

Feldbahn im Freilichtmuseum Salzburg
Freilichtmuseum Salzburg, Feldbahn
Freilichtmuseum Salzburg, Feldbahn
Freilichtmuseum Salzburg, Feldbahn
Freilichtmuseum Salzburg, Haltestelle
Freilichtmuseum Salzburg, Bahnhof
Freilichtmuseum Salzburg, ausgestellte Feldbahn
Freilichtmuseum Salzburg, Feldbahn-Zug
Freilichtmuseum Salzburg, Kapelle
Freilichtmuseum Salzburg, Bauernhaus
Freilichtmuseum Salzburg, ehemalige Mautstelle
Freilichtmuseum Salzburg, Bauernhaus
Freilichtmuseum Salzburg, Holzhaus
Freilichtmuseum Salzburg, Feuerwehr-Vorführung

Die Feldbahn des Freilichtmuseum Salzburg

Im Örtchen Großgmain nahe der Stadt Salzburg befindet sich das Salzburger Freilichtmuseum, eines der größten seiner Art in Österreich. Auf diesem rund 50 Hektar großen Gelände sind knapp 110 alte Gebäude, in Gaue (Bezirke) unterteilt, ausgestellt.

Gastbeitrag von trainspotter_ja_be

Um die einzelnen Teile des Museums besser zu verbinden, wurde hier 2010 eine 1,7 Kilometer lange Feldbahn mit einer Spurweite von 600 mm errichtet. An der Strecke befinden sich die zwei Bahnhöfe "Flachgau" und "Tennengau", sowie die Haltestelle "Pongau". An den beiden Endhalten sind Wendeschleifen verbaut, eine Zugkreuzung ist im Bahnhof Tennengau möglich. Mit einer Maximalsteigung von 40 ‰ und einer Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h fügt sich die Strecke gut ins Museumsgelände ein.

 

Für den Betrieb, welcher von der Salzburger Lokalbahn durchgeführt wird, sind drei Lokomotiven des Niedersächsischen Schienenfahrzeugherstellers SCHÖMA vorhanden:


Vf 1 "Gaisberg" war von 1995 bis 2008 auf der ehemaligen Feldbahn zum Diabaswerk in Saalfelden im Einsatz gewesen und gelangte Anfang 2010 ins Freilichtmuseum.


Vf 2 "Untersberg" wurde 1988 gebaut und für den Bau des Eurotunnels eingesetzt, später fuhr die Lok auf der Kurbahn im hessischen Bad Schwalbach. Sie befindet sich ebenfalls seit 2010 in Großgmain.


Vf 3 "Großglockner" wurde 2010 für die Museumsbahn neu produziert, sie befindet sich seit Mai 2012 im Einsatz.
Außerdem wurden für die Museumsbahn insgesamt 8 offene Personenwagen besorgt, diese wurden auf die Fahrgestelle der anfänglich in Kaprun für den Kraftwerkbau und später in Saalfelden im Einsatz gewesenen „Kaprun-Loren“ gebaut.

 

Autor: trainspotter_ja_be, Jakob

 

 

Links zum Thema:

trainspotter_ja_be (Jakob) bei Instagram

Salzburger Freilichtmuseum - Die Museumseisenbahn

Wikipedia - Museumsfeldbahn Großgmain

Salzburg-Wiki - Museumsbahn Salzburger Freilichtmuseum

02. Oktober 2020

Kommentare zum Thema

Keine Kommentare gefunden. Schreibe den ersten Kommentar!

 
 

Pflicht-Feld

  Kommentieren

FrauHerr-Dr.Prof.Ing.Mag.

Name

Vorname

Name

E-Mail

Homepage

Kommentar

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus diesem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Datenschutzerklärung

janein
Versenden

Pflicht-Feld

Lima SAR E919 bei bahnwahn.de

Martin Treutler hat einen weiteren Exoten aus den 1970ern genau untersucht, zerlegt und beschrieben.

30. Januar 2020

Aktuelles

Sammelsurium - Lima SAR E919 bei bahnwahn.de

'Alles unter Dampf, alles Eisenbahn!' am 25. August 2019 in der Lokwelt Freilassing

Neben einer Dampflokomotive der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG) werden auch Modell- und Parkbahn-Loks die Lokwelt in einen Dunst aus Kohle, Dampf und Öl einhüllen. Wer seine Modelleisenbahn-Sammlung reduzieren oder bereichern möchte, wird auf der Modellbahn-Börse fündig.

07. August 2019

4 Fotos

Aktuelles

Sammelsurium - 'Alles unter Dampf, alles Eisenbahn!' am 25. August 2019 in der Lokwelt Freilassing

Elektroloks der DB AG im Fahrplanjahr 2019

Das neue Buch von Hans Sölch bietet für jeden etwas - informative Texte, über 160 Bilder aller Baureihen, zahlreiche Statistiken und ausgewählte Umlaufpläne - und fasst so alles Wissenswerte der DB AG Elektroloks im Fahrplanjahr 2019 in fundierter und übersichtlicher Weise zusammen.

10. Mai 2020

Aktuelles

Sammelsurium - Elektroloks der DB AG im Fahrplanjahr 2019

MoBaWE 2016 in der Lokwelt

Das mittlerweile traditionelle Modellbahn-Wochenende, am ersten Advent in der Lokwelt Freilassing, begeisterte wieder mit tollen Attraktionen grosse und kleine Modelleisenbahner.

28. November 2016

20 Fotos

Blog

Sammelsurium - MoBaWE 2016 in der Lokwelt

ebay Partner-Links:   Modelleisenbahn H0   |   Modelleisenbahn TT   |   Modelleisenbahn N

Über uns

Auf ATISHOP.DE dreht sich alles um Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Wir berichten in Aktuelles und im Blog über Ausstellungen, Neuigkeiten, unsere Basteleien, Reparaturen, Erweiterungen und mehr. Viele schöne Fotos, auch zum Herunterladen, in den Bildergalerien. Noch mehr zu entdecken gibt es in Videos, Links, Vorstellungen, Shop.

ATISHOP.DE

atimedia Internet-Lösungen

Attila Cseh

Staufenstr. 30

D-83395 Freilassing

 

Telefon: +49 8654 776783

E-Mail: infoatishopde

www: atishop.de

 

© 2020

 

Cookies erleichtern die Bedienung und sind für die volle Funktionalität notwendig. InformationOK 

0Artikel0,00 €0 Artikel0Artikel0 Artikel

 
nach oben
 

x